Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Wehen Wiesbaden verpasst Sieg gegen Dresden knapp

Fußball Wehen Wiesbaden verpasst Sieg gegen Dresden knapp

Dem SV Wehen Wiesbaden haben in der 3. Fußball-Liga nur wenige Sekunden zu einem Sieg-Coup gegen den souveränen Spitzenreiter Dynamo Dresden gefehlt. Erst in der dritten Minute der Nachspielzeit kassierten die Hessen am Freitagabend durch einen direkten Freistoß von Marvin Stefaniak den Ausgleich zum 2:2 (1:0).

Wiesbaden. Vor 5942 Zuschauern hatten Marc Lorenz (20.) und der erst 120 Sekunden zuvor eingewechselte Luca Schnellbacher (77.) die couragierten Hausherren zweimal in Führung gebracht. Pascal Testroet (49.) traf zum zwischenzeitlichen 1:1 für die auswärts weiter ungeschlagenen Dresdener. Schwacher Trost für Wehen: Das Team von Trainer Sven Demandt ist vor heimischer Kulisse weiter unbesiegt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?