Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Wehen Wiesbaden verpasst Sieg gegen Dresden knapp

Fußball Wehen Wiesbaden verpasst Sieg gegen Dresden knapp

Dem SV Wehen Wiesbaden haben in der 3. Fußball-Liga nur wenige Sekunden zu einem Sieg-Coup gegen den souveränen Spitzenreiter Dynamo Dresden gefehlt. Erst in der dritten Minute der Nachspielzeit kassierten die Hessen am Freitagabend durch einen direkten Freistoß von Marvin Stefaniak den Ausgleich zum 2:2 (1:0).

Wiesbaden. Vor 5942 Zuschauern hatten Marc Lorenz (20.) und der erst 120 Sekunden zuvor eingewechselte Luca Schnellbacher (77.) die couragierten Hausherren zweimal in Führung gebracht. Pascal Testroet (49.) traf zum zwischenzeitlichen 1:1 für die auswärts weiter ungeschlagenen Dresdener. Schwacher Trost für Wehen: Das Team von Trainer Sven Demandt ist vor heimischer Kulisse weiter unbesiegt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
De Höhner in der Stadthalle

Kultband „Höhner“ machte Marburg vor 470 begeisterten Fans im Erwin-Piscator-Haus zum Kölner Stadtteil