Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Wehen Wiesbaden bangt vor Derby in Mainz um Book

Fußball Wehen Wiesbaden bangt vor Derby in Mainz um Book

Wohl ohne seinen Routinier Nils-Ole Book müssen die Fußballer des SV Wehen Wiesbaden die Fortsetzung der Rückrunde in der 3. Liga angehen. Den Mittelfeldspieler plagen vor der Partie am Samstag (14.00 Uhr) beim Nachbarn FSV Mainz 05 II muskuläre Probleme im Oberschenkel.

Voriger Artikel
Zuschauerausschlüsse: Eintracht muss für Fanrandale büßen
Nächster Artikel
Eintracht Frankfurt schneller als erwartet wieder mit Zambrano

Routinier Nils-Ole Book plagen muskuläre Probleme im Oberschenkel.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Wiesbaden. Definitiv fehlen werden nach Angaben des Clubs Stürmer Luca Schnellbacher wegen einer Verletzung am Sprunggelenk sowie Patrick Mayer und Daniel Wein. "Wir haben einige personelle Probleme", sagte Trainer Sven Demandt.

Der Coach beklagt die wenig guten Trainingsbedingungen in Taunusstein. Deshalb werden die Übungsstunden meist in die Brita Arena verlegt. "In Wiesbaden sind die Möglichkeiten hervorragend. Die optimale Vorbereitung ist gewährleistet."

Der Mainzer Bundesliga-Nachwuchs konnte in den bisher 21 Partien überzeugen. "Unsere Art des Spiels macht Mut", erklärte Trainer Sandro Schwarz. Im Hinspiel holte der FSV beim 1:1 einen Punkt. Demandt hat Respekt. "Das ist eine richtig gute Mannschaft, die uns das Leben schwer machen wird." Er rechnet damit, dass "wir gut gerüstet sind für den Start in die Restrunde". Mit 26 Punkten belegt Wiesbaden den zwölften Platz. Mainz (29) ist Achter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170428-99-248557_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Jobs in der Medizintechnik erfordern viel Bildung