Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Verdienter Frankfurter Sieg gegen Leverkusen

Frankfurt/Main Verdienter Frankfurter Sieg gegen Leverkusen

Mit zehn Mann hat Bayer Leverkusen eine schmerzliche 2:3 (1:1)-Niederlage bei Eintracht Frankfurt kassiert und wohl die letzte Chance auf die Meisterschaft verspielt.

Voriger Artikel
FSV Frankfurt unterliegt bei Arminia Bielefeld 1:2
Nächster Artikel
Kiel und Wiesbaden trennen sich Unentschieden

Eren Derdiyok (l) beglückwünscht Stefan Kießling zum zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer.

Frankfurt/Main. Maik Franz besiegelte am Samstag vor 50 900 Zuschauern mit einem Fallrückzieher in der 88. Minute den verdienten Sieg für die Hessen, für die zuvor Selim Teber (28.) per Foulelfmeter und der Brasilianer Caio (62.) mit einem Fernschuss der Marke «Tor des Monats» getroffen hatten. Der Doppelpack von Stefan Kießling (33./46.) war für die Gäste, die nach Rot für Daniel Schwaab (49.) lange in Unterzahl spielten, zu wenig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Hallenstadtmeisterschaft Marburg 2018

Der SV Bauerbach hat die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 gewonnen.