Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Überraschende Trennung: Wiesbadens Volley-Trainer geht

Volleyball Überraschende Trennung: Wiesbadens Volley-Trainer geht

Der VC Wiesbaden aus der Volleyball-Bundesliga der Frauen muss sich überraschend einen neuen Trainer suchen. Der bisherige Erfolgscoach Andreas Vollmer bat ein Jahr vor Ablauf seines Vertrages um die sofortige Trennung, teilte der Verein am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Trapp fordert mutige Eintracht
Nächster Artikel
Darmstadts Torwarttrainer Wache sieht Parallelen zu Ex-Club Mainz 05

Der VC Wiesbaden braucht einen neuen Trainer.

Quelle: Friso Gentsch/Archiv

Wiesbaden. "Ich habe sehr lange und intensiv über diese Entscheidung nachgedacht. Aber ja, ich suche eine neue Herausforderung", bestätigte der 48-Jährige gegenüber dem "Wiesbadener Kurier".

Aus Sicht des Vereins war dieser Schritt "gerade angesichts der Teilnahme am Europapokal absolut nicht vorhersehbar", wie Geschäftsführer Günter Higelin sagte. "Offenbar sah sich der Trainer nicht mehr in der Lage, den von uns eingeschlagenen Weg mit einer Mischung aus Talenten und erfahrenen Spielerinnen zu beschreiten."

Vollmar war 2011 nach Wiesbaden gewechselt und formte den VCW seitdem zu einem Spitzenteam. 2013 erreichte der Verein das DVV-Pokalfinale, in der Meisterschaft wurde er zuletzt dreimal in Serie Dritter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170413-99-64653_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Systemkaufmann/-frau?