Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
UEFA-Mitgliedsverbände tagen in Frankfurt: "Kein Krisengipfel"

Fußball UEFA-Mitgliedsverbände tagen in Frankfurt: "Kein Krisengipfel"

Einige europäische Fußball-Verbände und der DFB werden bei einer Tagung am 1. und 2. Dezember in Frankfurt die Turbulenzen bei der FIFA besprechen. "Es ist kein Krisengipfel, sondern ein turnusmäßiges Treffen", betonte jedoch Ralf Köttker, Mediendirektor des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Frankfurt/Main. Der "Kicker" hatte in seiner Montagausgabe von einem "Krisentreffen" berichtet.

Beim vierten sogenannten Top-Executive-Programm-Meeting dieser Art ist der DFB Gastgeber für etwa ein Dutzend Nationalverbände mit ihren Präsidenten und Generalsekretären. Darunter Frankreich, Österreich, Polen und Ungarn. Auf der Tagesordnung steht die Krise des Weltverbandes FIFA nach DFB-Angaben nicht.

Es gilt jedoch als selbstverständlich, dass sie dort Thema ist. Zumal der deutsche Ligapräsident Reinhard Rauball eine europäische Fußball-Revolution nach den Turbulenzen um die FIFA nicht ausschließt. "Eine Option, über die ernsthaft nachgedacht werden müsste, ist sicherlich, dass die UEFA sich von der FIFA löst", hatte der Präsident von Borussia Dortmund im "Kicker" erklärt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170217-99-332952_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Als Azubi eine Zeit im Ausland lernen