Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Trainingsauftakt bei Wetzlarer Handballern am 18. Juli

Handball Trainingsauftakt bei Wetzlarer Handballern am 18. Juli

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar startet am 18. Juli in die neue Saison. Zum Trainingsauftakt in Dutenhofen kann Trainer Kai Wandschneider dann auch seine neuen Spieler Philipp Pöter, Philipp Weber (beide SC DHfK Leipzig), Stefan Kneer (Rhein-Neckar Löwen), Benjamin Buric (Gorenje Velenje/Slowenien), Kristian Björnsen, Anton Lindskog (beide IFK Kristianstad/Schweden) sowie Eigengewächs Fabian Kraft begrüßen.

Voriger Artikel
Landessportbund feiert 70. Geburtstag
Nächster Artikel
Markus Majowski liebt unterhaltsame Marotten von Fußballern

Wetzlars Trainer Kai Wandschneider am Spielfeldrand.

Quelle: Jens Wolf/ Archiv

Wetzlar. Das teilten die Mittelhessen am Sonntag mit.

Eine Woche später reist die HSG ins einwöchige Trainingslager in die österreichischen Alpen nach Sölden. Offizielle Saisoneröffnung mit den Fans ist am 20. August in der Sporthalle Dutenhofen. Am 27./28. August findet die im Turniermodus ausgetragene 1. Runde im DHB-Pokal statt. Spielort und Gegner werden am Dienstag in Dortmund ausgelost. Zum ersten Bundesliga-Spieltag am ersten September-Wochenende kommt es in Wetzlar gegen die Füchse Berlin zu einem Wiedersehen mit dem im Sommer nach Berlin gewechselten Europameister Steffen Fäth.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen