Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Torfestival: 3:3 zwischen Eintracht und Hertha

Fußball Torfestival: 3:3 zwischen Eintracht und Hertha

Michael Hector hat Eintracht Frankfurt beim Torfestival gegen Hertha BSC in letzter Minute einen Punkt gerettet. Der eingewechselte Innenverteidiger traf am Samstag in der Nachspielzeit zum verdienten 3:3 (2:1) und bewahrte die Hessen damit vor der ersten Saison-Heimniederlage.

Voriger Artikel
Darmstadt unterliegt in Augsburg in Unterzahl
Nächster Artikel
Eintracht-Verteidiger Abraham droht Verletzungspause

Bastian Oczipka (rechts) im Duell mit Berlins Mitchell Weiser.

Quelle: Uwe Anspach

Frankfurt/Main. Vor 45 000 Zuschauern hatten zuvor Marco Fabian (39. Minute) und Alexander Meier (45.) für die Hausherren getroffen. Die Berliner Tore erzielten Vedad Ibisevic (19./Foulelfmeter/58.) und Alexander Esswein (65.). Durch den Last-Minute-Gegentreffer in der Nachspielzeit verpasste die Hertha den vorübergehenden Sprung auf den dritten Tabellenplatz.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?