Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Toptalent Kim Kulig wechselt zum 1. FFC Frankfurt

Fußball Toptalent Kim Kulig wechselt zum 1. FFC Frankfurt

Fußball-Nationalspielerin Kim Kulig geht nach der Weltmeisterschaft vom Hamburger SV zum 1. FFC Frankfurt.

Voriger Artikel
Medienbericht: Offenbach holt angolanischen Profi
Nächster Artikel
Eintracht trennt sich von Steinhöfer und Korkmaz

Kulig wechselt nach der WM vom Hamburger SV zum 1. FFC Frankfurt. (Archiv)

Frankfurt/Main. Fußball-Nationalspielerin Kim Kulig wechselt nach der Weltmeisterschaft vom Hamburger SV zum 1. FFC Frankfurt.

„Die Unterschrift beim 1. FFC Frankfurt sehe ich als nächsten Schritt meiner sportlichen Entwicklung und ich freue freue mich darauf, mich bei einem der Topclubs in Europa im täglichen Training mit vielen Nationalspielerinnen messen zu dürfen”, sagte die 20-Jährige in einer Pressemitteilung des hessischen Bundesliga-Clubs vom 25.1.

Die offensive Mittelfeldspielerin erhält zur neuen Saison einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2014. Kulig war 2009 Europameisterin mit der DFB-Auswahl.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170810-99-590624_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Bali wird zum Ziel digitaler Nomaden