Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Thüringer HC deklassiert Bensheim/Auerbach

Handball Thüringer HC deklassiert Bensheim/Auerbach

Der Handball-Bundesligist Thüringer HC hat gegen den Tabellenletzten HSG Bensheim/Auerbach am Mittwochabend einen deutlichen 35:19 (18:6)-Sieg eingefahren. Der Spitzenreiter ließ dem Aufsteiger dabei nicht den Hauch einer Chance.

Bensheim. Vier Tage nach dem 26:24-Sieg in der Champions League gegen den dänischen Meister FC Midjylland war Danick Snelder mit sechs Treffern beste Torschützin beim Gastgeber. Bei Bensheim traf Ingrida Bartaseviciene viermal. Durch den Sieg verteidigte der Thüringer HC seinen Vier-Punkte-Vorsprung auf Verfolger HC Leipzig.

Die Gastgeberinnen hielten nur in den ersten acht Minuten mit. Dann kam der Angriff des deutschen Meisters in Fahrt. Die Mannschaft von Herbert Müller erhöhte von 3:3 auf 8:3. Bensheims Trainerin Gordana Covic nahm beim Stand von 13:5 eine Auszeit, doch der Thüringer HC spielte seine Überlegenheit weiter aus. Zur Pause war die Führung bereits zweistellig.

Müller wechselte in seiner Mannschaft fleißig durch, um Kräfte für die nächste Partie in der Champions League am Samstag gegen IK Sävehof aus Schweden zu sparen. Der Leistung des THC war das nicht anzumerken. Die Thüringerinnen brachten die zwei Punkte souverän nach Hause und bleiben in der Meisterschaft ohne Niederlage.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170217-99-332952_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Als Azubi eine Zeit im Ausland lernen