Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° Regen

Navigation:
Teutonia Köppern gewinnt Zukunftspreis des hessischen Sports

Sportpolitik Teutonia Köppern gewinnt Zukunftspreis des hessischen Sports

Der SV Teutonia 1910 Köppern hat für sein Projekt "Team United - Integrationsgruppe für junge Menschen mit Behinderung" den Zukunftspreis des hessischen Sports erhalten.

Wiesbaden. Der Verein aus einem Stadtteil von Friedrichsdorf im Hochtaunuskreis wurde am Samstag auf der Olympischen Ballnacht in Wiesbaden für seine integrative Arbeit mit der Siegprämie von 15 000 Euro belohnt. In Köppern spielen etwa 30 Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 23 Jahren mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen zusammen mit Kindern und Jugendlichen ohne Behinderung regelmäßig Fußball.

Den mit 10 000 Euro dotierten zweiten Platz belegte der VfL Bad Wildungen mit seinem Integrationsprojekt "Kennen und verstehen lernen - Flüchtlinge willkommen im Sportverein". Rang drei und 7000 Euro gingen an den Verein Fun Ball Dortelweil mit seinem Projekt "Betreuung Ganztagsschule/Regenbogenschule Bad Vilbel".

Die Turnerschaft 1882 Klein-Krotzenburg und die Turngemeinde Bornheim 1860 erhielten jeweils Sonderpreise von 5000 Euro. An neun weitere Vereine wurden Anerkennungspreise verliehen. Der 2005 von LOTTO Hessen ins Leben gerufene Wettbewerb ist mit insgesamt 50 000 Euro dotiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?