Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Syndesmoseriss: Frankfurts Torhüter Kevin Trapp fällt länger aus

Fußball Syndesmoseriss: Frankfurts Torhüter Kevin Trapp fällt länger aus

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss für die nächste Zeit ohne Kevin Trapp planen. Der Torhüter hat sich beim 2:2 am Dienstagabend im Rhein-Main-Derby gegen den FSV Mainz 05 einen Riss in der vorderen Syndesmose im linken Sprunggelenk zugezogen.

Voriger Artikel
Gabius will "tolles, schnelles Rennen" bei Marathon-Debüt am Main
Nächster Artikel
Hessen-Derby klar an Darmstadt - 4:0 gegen FSV Frankfurt

Der Frankfurter Torwart Kevin Trapp liegt verletzt am Boden.

Quelle: Arne Dedert

Frankfurt/Main. Dies teilte der Verein am Mittwoch nach eingehenden Untersuchungen mit. Trapp muss sich einer Operation unterziehen, die bereits an diesem Donnerstag in Frankfurt stattfinden soll. Nach Club-Angaben wird der Eintracht-Schlussmann zwischen zehn und zwölf Wochen fehlen. "Mit fehlen die Worte", meinte Sportdirektor Bruno Hübner.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen