Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Stadt will Kompromiss: Künftig Rennbahn neben DFB-Zentrum?

Pferdesport Stadt will Kompromiss: Künftig Rennbahn neben DFB-Zentrum?

Neben dem neuen Leistungszentrum des Deutschen Fußball-Bundes in Frankfurt wird es in Zukunft vielleicht doch weiter eine Galopprennbahn geben. Die Stadt Frankfurt gab am Montag in einer Pressemitteilung bekannt, mit dem Rennbetreiber Hippodrom über einen Kompromiss im Streit um die künftige Nutzung des Geländes im Stadtteil Niederrad zu verhandeln.

Frankfurt/Main. "Wir gehen von einem positiven Ergebnis für alle Beteiligten aus", sagte Manfred Hellwig, der geschäftsführende Gesellschafter der Hippodrom GmbH. In der Erklärung der Stadt hieß es: "Die Stadt wird noch einmal in eine vertiefte Prüfung eintreten, ob und gegebenenfalls wie Belange des Galopprennsports in eine mögliche zukünftige Nutzung des Areals integriert werden können."

Auf dem Gelände der Galopprennbahn soll ab 2017 das neue DFB- Leistungszentrum gebaut werden. Darauf hatten sich die Stadt und der Verband im März geeinigt. Der Frankfurter Renn-Klub als aktueller Nutzer wehrt sich aber dagegen und verweist auf einen Pachtvertrag, der bis ins Jahr 2024 läuft. "Der bestehende Pachtvertrag wurde bisher von keiner Seite gekündigt, und die gegenseitigen offenen Forderungen sollen ohne juristische Auseinandersetzung einvernehmlich geklärt werden", heißt es nun in der Erklärung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
De Höhner in der Stadthalle

Kultband „Höhner“ machte Marburg vor 470 begeisterten Fans im Erwin-Piscator-Haus zum Kölner Stadtteil