Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Skyliners Frankfurt beenden EuroChallenge-Final-Four als Vierter

Basketball Skyliners Frankfurt beenden EuroChallenge-Final-Four als Vierter

Die Fraport Skyliners Frankfurt haben beim Final Four der EuroChallenge im türkischen Trabzon auch ihre zweite Partie verloren. Der Basketball-Bundesligist unterlag am Sonntag im Spiel um Platz drei dem rumänischen Vertreter Tartu Jiu knapp mit 80:83 (34:36) und schloss das Turnier als Vierter ab.

Trabzon. Am Freitag hatten sich die Hessen im Halbfinale dem französischen Spitzenclub Nanterre mit 79:84 geschlagen geben müssen.

Gegen die Rumänen war Nationalmannschafts-Center Johannes Voigtmann mit 21 Punkten bester Werfer bei den Skyliners. Die Entscheidung gegen die Frankfurter fiel 1,9 Sekunden vor dem Ende. Beim Stand von 80:80 traf Giordan Watson den entscheidenden Dreier für Tartu Jiu.

Die Frankfurter verschliefen wie schon im Halbfinale gegen Nanterre den Start und lagen sofort mit neun Punkten hinten (3:12). Zwar kamen die Skyliners, bei denen Trainer Gordon Herbert mit Blick auf die am zweiten Mai-Wochenende beginnenden Playoffs in der Bundesliga viel durchwechselte, danach besser ins Spiel. Zur Pause lagen sie aber immer noch knapp hinten.

Auch nach dem Seitenwechsel brauchten die Frankfurter eine Weile, um in Schwung zu kommen. Tartu Jiu setzte sich wieder ab, dann drehten die Skyliners noch einmal auf und gingen ihrerseits in Führung. Am Ende reichte es aber nicht ganz für den Erfolg.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?