Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Siebenkämpferin Schäfer wechselt von Frankfurt nach Friedrichstein

Leichtathletik Siebenkämpferin Schäfer wechselt von Frankfurt nach Friedrichstein

Siebenkämpferin Carolin Schäfer verlässt nach acht Jahren die LG Eintracht Frankfurt und kehrt zu ihrem nordhessischen Heimatverein TV Friedrichstein-Alt Wildungen zurück.

Frankfurt/Main. Dies gab die EM-Vierte auf ihrer Homepage bekannt. "Ich freue mich riesig, wieder für den TV Friedrichstein und damit für meine Heimatregion starten zu können", sagte die 22-Jährige. Schäfer war in diesem Jahr die erfolgreichste deutsche Mehrkämpferin.

Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften im August in Zürich stellte sie mit 6395 Punkten eine persönliche Bestleistung auf und gewann danach das Meeting in Talence/Frankreich. "Der Respekt und die Anerkennung aus meiner Heimat, gerade seit der EM in Zürich, haben mir die Entscheidung leichter gemacht", erklärte frühere Junioren-Weltmeisterin. "Diesen neuen Schwung für die bevorstehenden Aufgaben, auch mit Blick in Richtung WM 2015 in Peking, nehme ich gerne mit."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170217-99-332952_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Als Azubi eine Zeit im Ausland lernen