Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schürrle und Holtby sind „baff"

Fußball Schürrle und Holtby sind „baff"

Das bevorstehende Debüt in der Fußball-Nationalmannschaft lässt die beiden Mainzer Shootingstars André Schürrle und Lewis Holtby strahlen.

Voriger Artikel
Petkovic mit neuem Coach
Nächster Artikel
Wetzlars Kreisläufer Kristjansson mit Bänderriss

Löw beruft Andre Schürrle (links) und Lewis Hotlby (rechts) in den Kader der Nationalmannschaft.

Mainz. „Wir sind baff", meinten gestern die 20-Jährigen vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz nach der Nominierung durch Bundestrainer Joachim Löw für das Länderspiel in Göteborg gegen Schweden am 17. November um 20.30 Uhr. Nach einem Kinobesuch hatten die Mainzer Jungstars am Dienstag die Nachricht erhalten. Gänsehaut habe er gehabt, meinte Holtby. „Meine Freundin musste fahren, ich war zu nervös", erklärte Schürrle.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Hallenstadtmeisterschaft Marburg 2018

Der SV Bauerbach hat die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 gewonnen.