Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Schalke mit 2:1-Sieg gegen Frankfurt

Fußball Schalke mit 2:1-Sieg gegen Frankfurt

Ausgerechnet „Joker" Charisteas hat den FC Schalke 04 vor einem weiteren Abrutschen in der Bundesliga bewahrt.

Voriger Artikel
FFC-Frauen wollen guten Saisonabschluss
Nächster Artikel
"Endspiel" für Skibbe und die Eintracht

Der Schalker Raul (rechts) und der Frankfurter Rode kämpfen um den Ball.

Gelsenkirchen. Nur wenige Sekunden nach seiner Einwechselung erzielte der Grieche Charisteas (84.) beim ersten Einsatz für Schalke den Siegtreffer zum 2:1 (1:0) gegen Eintracht Frankfurt.

Vor 61.673 Zuschauern war Schalke nach einem Riesenfehler von Eintracht-Schlussmann Fährmann durch einen Foulelfmeter von Jurado (45.+1) in Führung gegangen. Der Grieche Tzavellas (70.) hatte mit einem kuriosen Tor die Torflaute der Frankfurter beendet. Während Frankfurt tief im Abstiegskampf steckt, landete Schalke den erhofften Befreiungsschlag in der Bundesliga.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170825-99-782273_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Koch/Köchin im Catering?