Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Rückschlag für FC St. Pauli: 0:1 beim FSV Frankfurt

Fußball Rückschlag für FC St. Pauli: 0:1 beim FSV Frankfurt

Der FC St. Pauli hat im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga einen Dämpfer hinnehmen müssen. In einer weitgehend ereignisarmen Partie verloren die Hamburger am Sonntag beim FSV Frankfurt mit 0:1 (0:1) und fielen in der Tabelle auf den fünften Platz zurück.

Voriger Artikel
Frankfurt spielt 1:1 in Hamburg
Nächster Artikel
Babett Peter wechselt vom FFC Frankfurt nach Wolfsburg

Frankfurts Heitmeier und St. Paulis Bartels kämpfen um den Ball.

Quelle: C. Klein

Frankfurt/Main. Mathew Leckie bescherte den Frankfurtern mit seinem frühen Führungstreffer (9. Minute) vor 11 103 Zuschauern drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Die Hamburger verloren zudem Tom Trybull, der in der 84. Minute wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte sah.

Bei milden Temperaturen machten die Hamburger einen frühjahrsmüden Eindruck. Ein Fernschuss des ehemaligen Frankfurters John Verhoek blieb die einzige nennenswerte Offensivaktion der Hanseaten in der ersten Hälfte (28.). Michael Gregoritsch verpasste nach der Pause ebenfalls den Ausgleich (59.), weshalb der FSV seine Führung mit einer konzentrierten Leistung über die Zeit bringen konnte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?