Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Reiterprominenz macht sich rar bei Pfingstturnier in Wiesbaden

Pferdesport Reiterprominenz macht sich rar bei Pfingstturnier in Wiesbaden

Die mehrfache Weltmeisterin Isabell Werth, Fabienne Lütkemeier, Holger Wulschner und Janne-Friederike Meyer sind in diesem Jahr die bekanntesten Teilnehmer beim traditionellen Pfingstreitturnier in Wiesbaden.

Voriger Artikel
Frankfurter Emre Nefiz wechselt in die erste türkische Liga
Nächster Artikel
Tausende Fans feiern Zweitliga-Aufsteiger Darmstadt 98

Werth ist eine der bekanntesten Teilnehmerinnen.

Quelle: Caroline Seidel/Archiv

Wiesbaden. Insgesamt macht sich die Reiterprominenz bei der Veranstaltung vom 6. bis zum 9. Juni jedoch rar. Denn parallel finden im Ausland hochdotierte Turniere wie etwa in Shanghai als Station der millionenschweren Global Champions Tour statt. Zu den weiteren Startern in Wiesbaden gehörten der Vorjahressieger des Großen Preises, Cameron Hanley aus Irland, sowie Olympiareiter Lars Nieberg, teilte der Veranstalter am Dienstag mit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170825-99-782273_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Koch/Köchin im Catering?