Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Oral macht FSV Frankfurt Mut: Mannschaft hat genug Qualität

Fußball Oral macht FSV Frankfurt Mut: Mannschaft hat genug Qualität

Vor dem Abstiegs-Endspiel bei Fortuna Düsseldorf hat der neue Trainer Tomas Oral noch einmal versucht, den FSV Frankfurt trotz des Absturzes auf Platz 16 starkzureden.

Voriger Artikel
Schuster vor Aufstiegsfinale: "Wir machen alles wie sonst"
Nächster Artikel
MSV Duisburg verpasst in Wiesbaden Drittliga-Meisterschaft

Tomas Oral, Trainer von FSV Frankfurt.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. "Wir haben eine Mannschaft, die in den vergangenen Wochen immer wieder bewiesen hat, welche Qualität in ihr steckt. Es ist eine ungewöhnliche Aufgabe, aber es war schwieriger, mit dem FSV von der Oberliga in die Regionalliga aufzusteigen", sagte er am Freitag.

Mit dem ersten Sieg nach elf Spielen hätten die Frankfurter zumindest den Relegationsplatz der 2. Fußball-Bundesliga sicher. Im Falle einer Niederlage müssten sie darauf hoffen, dass auch der Tabellenvorletzte Aue in Heidenheim verliert. Insgesamt sind in diesem Abstiegskampf noch fünf Teams nur zwei Punkte voneinander getrennt. "Das ist eine ambitionierte Aufgabe. Aber die anderen Mannschaften da unten haben auch ambitionierte Aufgaben. Die Chancen sind gleich verteilt und wir gehen die Aufgabe positiv an", sagte Defensivspieler Hanno Balitsch.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?