Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Offenbachs Schwarz erleidet Schultereckgelenksprengung

Fußball Offenbachs Schwarz erleidet Schultereckgelenksprengung

Fußball-Drittligist Kickers Offenbach muss bis zum Saisonende auf Matthias Schwarz verzichten.

Voriger Artikel
Düsseldorf bleibt Dritter in der 2. Liga - 1:0 über FSV Frankfurt
Nächster Artikel
Sportgericht verhandelt Einspruch gegen Djakpa-Sperre

Matthias Schwarz muss nicht operiert werden. Foto: Marijan Murat/Archiv

Frankfurt/Main. Der Mittelfeldspieler zog sich am Mittwochabend beim 3:1-Sieg in Regensburg eine Schultereckgelenksprengung zu und fällt damit drei bis vier Wochen aus.

Um eine Operation kommt der 24-Jährige herum. Nach Angaben von OFC-Mannschaftsarzt Wulf Schwietzer kann die Verletzung konservativ behandelt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testspiel Stadtallendorf gegen Alzenau