Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Offenbach verpasst die Pokalsensation gegen Mönchengladbach

Fußball Offenbach verpasst die Pokalsensation gegen Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach darf weiter auf den ersten Pokalsieg seit 20 Jahren hoffen. Beim mühevollen 2:0 (1:0)-Sieg bei den Offenbacher Kickers benötigte der Favorit am Mittwochabend aber schon einen Blackout des letzten Viertligisten im Wettbewerb, um das Viertelfinale zu erreichen.

Voriger Artikel
Rechtsaußen Hildebrand verlängert Vertrag in Melsungen bis 2018
Nächster Artikel
Handball-Profi Lipovina verlängert Vertrag beim HSG Wetzlar

Maik Vetter (l) und Mönchengladbachs Andre Hahn.

Quelle: Arne Dedert

Offenbach. Den Führungstreffer erzielte Max Kruse vor 20.500 Zuschauern in der 52. Minute per Handelfmeter, nachdem der Offenbacher Michael Müller unbedrängt den Ball an seinem ausgestreckten Arm abprallen ließ. Patrick Herrmann sorgte kurz vor Schluss (83.) dann für die Entscheidung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170413-99-64653_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Systemkaufmann/-frau?