Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Nationalspielerin Kulig verlängert Vertrag in Frankfurt bis 2015

Fußball Nationalspielerin Kulig verlängert Vertrag in Frankfurt bis 2015

Fußball-Nationalspielerin Kim Kulig bleibt dem Frauen-Bundesligisten 1. FFC Frankfurt auch in der kommenden Saison treu. Die derzeit verletzte Mittelfeldspielerin verlängerte am Freitag ihren Vertrag um ein Jahr bis zum 30. Juni 2015. "Ich fühle mich sehr wohl beim 1. FFC Frankfurt und sehe hier das beste Umfeld, um nach meiner schweren Knieverletzung wieder voll anzugreifen und baldmöglichst auf den Platz zurückzukehren.

Voriger Artikel
Frankfurt in Nürnberg ohne Meier: Zambrano kehrt zurück
Nächster Artikel
2:1 beim VfB Stuttgart II: SV Wehen Wiesbaden vorerst Tabellenvierter

Kulig will bald wieder auf den Platz zurück kehren.

Quelle: Simon Hofmann/Archiv

Frankfurt/Main. Ich spüre das absolute Vertrauen und die Rückendeckung aller FFC-Verantwortlichen, was in meiner jetzigen Reha-Phase sehr wichtig ist", erklärte Kulig.

Die 23-Jährige, die seit ihrem Wechsel im Sommer 2011 erst 19 Bundesligaspiele für die Hessen absolvierte, hatte sich im Vorjahr einem erneuten Eingriff an ihrem lädierten rechten Knie unterziehen müssen. Dadurch verpasste Kulig die EM, bei der die DFB-Auswahl den Titel gewann.

Bereits bei der WM 2011 hatte Kulig im Viertelfinale gegen Japan einen Kreuzbandriss erlitten und war rund ein Jahr ausgefallen. "Wir freuen uns sehr, dass Kim Kulig nach der enorm harten Zeit weiterhin einen riesigen Willen und große Motivation besitzt, ihre Fußballkarriere fortzusetzen und ihr Comeback beim 1. FFC Frankfurt anstrebt", sagte FFC-Manager Siegfried Dietrich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?