Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Münster verpasst durch 2:2 in Wiesbaden Sprung auf Platz zwei

Fußball Münster verpasst durch 2:2 in Wiesbaden Sprung auf Platz zwei

Preußen Münster hat in der 3. Fußball-Liga den Sprung auf Platz zwei verpasst. Das Team von Trainer Ralf Loose verspielte am Samstag beim SV Wehen Wiesbaden eine Führung und kam zu einem glücklichen 2:2 (1:0) und bleibt Vierter.

Wiesbaden. Mehmet Kara (13.) hatte die Gäste vor 2746 Zuschauern in Führung gebracht. David Blacha (53.) gelang der Ausgleich für die Gastgeber, José Pierre Vunguidica (70.) brachte Wiesbaden in Führung. In der 88. Minute rettete Kara mit seinem zweiten Treffer den Punktgewinn. Zuvor war Marcel Reichwein in der 47. Minute mit einen Foulelfmeter an Wehens Schlussmann Kolke gescheitert.

Die Gäste waren dem SV Wehen in der ersten Halbzeit deutlich überlegen. Die Platzherren strahlten bis dahin kaum Torgefahr aus. Das änderte sich allerdings nach der Pause, als Münster durch den vergebenen Strafstoß den Ausbau der Führung verpasst hatte. Beim Ausgleich zum 2:2 patzte Kolke mit einer zu schwachen Abwehr, nachdem er kurz nach der Pause den Elfmeter stark gehalten hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?