Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Mittelfeldmann Chihi verlässt den FSV Frankfurt

Fußball Mittelfeldmann Chihi verlässt den FSV Frankfurt

Mittelfeldspieler Adil Chihi verlässt Fußball-Drittligist FSV Frankfurt in Richtung Marokko. Der 28-jährige Deutsch-Marokkaner unterschrieb beim Erstligisten Ittihad Riadi Tanger einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018, wie die Frankfurter am Mittwoch mitteilten.

Voriger Artikel
Stürmer Morabit wechselt von Heidenheim zum FSV Frankfurt
Nächster Artikel
Wehen Wiesbaden verpflichtet Verteidiger Sascha Mockenhaupt

Adil Chihi verlässt den FSV Frankfurt.

Quelle: Roland Weihrauch/Archiv

Frankfurt/Main. Über die Wechselmodalitäten habe man Stillschweigen vereinbart.

Chihi war vergangenen Sommer vom iranischen Erstligisten Esteghlal FC gekommen und bestritt für den FSV insgesamt sieben Pflichtspiele. In seiner Karriere kommt der frühere Profi des 1. FC Köln auf 55 Einsätze in der Bundesliga, 76 in der 2. Bundesliga sowie einem für die marokkanische Nationalmannschaft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170428-99-248557_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Jobs in der Medizintechnik erfordern viel Bildung