Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Mainz mit "neuen Reizen" nach Darmstadt - Heidel: Schwierige Nummer

Fußball Mainz mit "neuen Reizen" nach Darmstadt - Heidel: Schwierige Nummer

Mit gehörigem Respekt geht der FSV Mainz 05 an diesem Freitag (20.30 Uhr) in sein erstes Duell in der Fußball-Bundesliga beim SV Darmstadt 98. "Die Tabelle lügt nie.

Voriger Artikel
Frankfurter Sportjournalist Helmer Boelsen gestorben
Nächster Artikel
Frankfurt bangt in Ingolstadt um Aigner-Einsatz

Manager Christian Heidel.

Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv

Mainz. Sie zeigt, wie gut die bisher waren. Das wird eine schwierige Nummer", sagte Manager Christian Heidel am Donnerstag. Trainer Martin Schmidt erwartet beim fulminant gestarteten Aufsteiger ein "kerniges Kampfspiel". Um nach zwei Niederlagen wieder in die Spur zu kommen, will der Schweizer "neue Reize mit frischen Spielern", setzen. Bis auf die verletzten Fabian Frei und Elkin Soto sowie die Rekonvaleszenten Henrique Sereno und Jhon Córdoba stehen alle Spieler bereit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Besser Esser Fusilli