Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen "Lilien"-Präsident Fritsch einstimmig wiedergewählt
Sport Hessen "Lilien"-Präsident Fritsch einstimmig wiedergewählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:04 01.10.2014
Vereinspräsident Rüdiger Fritsch wurde wiedergewählt. Quelle: F.von Erichsen/Archiv
Anzeige
Darmstadt

Auch die beiden Vize-Präsidenten Markus Pfitzner und Volker Haar, sowie die beiden übrigen Präsidiumsmitglieder Anne Baumann und Wolfgang Arnold wurden von den 105 anwesenden stimmberechtigten Mitgliedern im Alten Schalthaus in ihren Ämtern bestätigt.

"Das, was wir geschafft haben, ist nicht das Werk von Einzelnen, sondern von der ganz besonderen Gemeinschaft bei uns im Verein", sagte Fritsch anlässlich seiner Wiederwahl. Fritsch hatte die Vereinsgeschäfte vor fast genau zwei Jahren von seinem Amtsvorgänger Hans Kessler übernommen. Zu dem Zeitpunkt stand der damalige Drittligist vor dem Abstieg in die Regionalliga. Im Sommer diesen Jahres schaffte er völlig überraschend nach 21 Jahren wieder die Rückkehr ins Fußball-Unterhaus. Dort rangiert die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz.

Für das abgelaufene Geschäftsjahr musste der Zweitliga-Aufsteiger bei einem Umsatz von rund 6,6 Millionen Euro einen Verlust von 56 200 Euro verkünden. Dies sei vor allem dem überraschenden Aufstieg in die 2. Bundesliga geschuldet. Für das kommende Jahr rechnen die "Lilien" mit einem Gewinn von mehr als 200 000 Euro. Laut der für die Finanzen zuständigen Anne Baumann könnte der Verein bis zum 30. Juni 2015 sogar "ein positives Eigenkapital aufweisen".

dpa

Anzeige