Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Krise vorbei: Frankfurt siegt mit 3:1 gegen Hoffenheim

Fußball Krise vorbei: Frankfurt siegt mit 3:1 gegen Hoffenheim

Eintracht Frankfurt hat seine Negativserie in der Fußball-Bundesliga beendet und 1899 Hoffenheim den Weg in die Europa League dadurch so gut wie verbaut. Nach sechs Spielen ohne Sieg gewann die Eintracht am Samstag mit 3:1 (3:0) gegen die TSG und machte den zwischenzeitlich wieder etwas in Frage gestellten Klassenerhalt auch rechnerisch perfekt.

Voriger Artikel
Wehen Wiesbaden trennt sich von Tabellenführer Bielefeld 1:1
Nächster Artikel
Muskelbündelriss: Saison für Frankfurts Medojevic vorbei

Timothy Chandler (r.) und Haris Seferovic jubeln.

Quelle: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. Vor 50 600 Zuschauern trafen Bastian Oczipka (18. Minute), Haris Seferovic (27.) und Timothy Chandler (34.) für die stark ersatzgeschwächten aber hochmotivierten Frankfurter. Kevin Volland (51.) gelang nach der Pause nur noch der Anschlusstreffer. Dieser Sieg dürfte auch wieder etwas Dampf aus den Diskussionen um den umstrittenen SGE-Trainer Thomas Schaaf nehmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
De Höhner in der Stadthalle

Kultband „Höhner“ machte Marburg vor 470 begeisterten Fans im Erwin-Piscator-Haus zum Kölner Stadtteil