Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Keine DFB-Gnade: Aufsteiger Darmstadt muss 10 000 Euro zahlen

Fußball Keine DFB-Gnade: Aufsteiger Darmstadt muss 10 000 Euro zahlen

Bundesliga-Aufsteiger SV Darmstadt 98 muss wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans in fünf Fällen eine Geldstrafe in Höhe von 10 000 Euro zahlen. Dieses Urteil fällte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes am Mittwoch.

Frankfurt/Main. Die Südhessen wurden damit für Vorfälle in den Partien beim 1. FC Kaiserslautern, gegen 1860 München, den FSV Frankfurt, 1. FC Heidenheim und im Saisonfinale gegen den FC St. Pauli bestraft.

Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, nachdem er beim DFB vergeblich um Gnade ersucht hatte. "Wir bedauern diese Strafe und hatten gegenüber dem DFB dafür plädiert, die einzelnen Strafanträge fallen zu lassen, da es sich aus Vereinssicht bei den behandelten Fällen um vergleichsweise kleinere Vergehen handelt und die Fanszene des SV 98 den Verein in den letzten Jahren und auch in der vergangenen Aufstiegssaison absolut friedlich und kreativ unterstützt hat", erklärte Präsident Rüdiger Fritsch.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Besser Esser Fusilli