Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Johannes Flum wünscht sich neue Spieler für Eintracht Frankfurt

Fußball Johannes Flum wünscht sich neue Spieler für Eintracht Frankfurt

Nach dem Abgang mehrerer Leistungsträger sorgt sich Mittelfeldspieler Johannes Flum um die Qualität des Kaders von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt und wünscht sich neue Spieler.

Voriger Artikel
Spätes Tor rettet Darmstadt bei Oberligisten
Nächster Artikel
Co-Trainer Perwas bleibt bei den Skyliners Frankfurt

Flum besorgt über «Qualitätsverlust».

Quelle: Daniel Reinhardt/Archiv

Norderney. "Es ist schon so, dass man sich Gedanken macht", sagte Flum dem hr-Fernsehen während des Trainingslagers auf der Nordseeinsel Norderney. In der vergangenen Saison habe die Eintracht eine individuell sehr gute Mannschaft gehabt, es hätten aber gute Spieler den Verein verlassen. "Ich bin gespannt, wer noch kommt. Ich erwarte natürlich auch, dass noch Qualität dazukommt", sagte Flum dem Sender. "Es ist schon so, dass wir einen Qualitätsverlust haben."

Verlassen haben die Hessen etwa Pirmin Schwegler, Sebastian Jung, Sebastian Rode, Tranquillo Barnetta und Joselu. Neu geholt wurden bislang aus Nürnberg Timothy Chandler und Makoto Hasebe, Aleksandar Ignjovski von Werder Bremen und David Kinsombi von der Mainzer U19.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170428-99-248557_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Jobs in der Medizintechnik erfordern viel Bildung