Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Idrissou rettet Eintracht 3:3 in Cottbus

Fußball Idrissou rettet Eintracht 3:3 in Cottbus

Mohamadou Idrissou hat Eintracht Frankfurt einen Punkt bei Energie Cottbus gerettet.

Voriger Artikel
Eintracht ohne Kapitän Schwegler nach Cottbus
Nächster Artikel
Skyliners-Talent Lindbom zurück nach Finnland

Der Cottbuser Martin Fenin (l) und Frankfurts Anderson im Zweikampf um den Ball.

Cottbus. Der Last-Minute-Einkauf der Hessen köpfte am 7. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga eine Minute vor dem Ende zum 3:3 (0:1)-Endstand ein.

Damit bleibt der Erstliga-Absteiger in der neuen Saison unbezwungen. Der FC Energie hatte lange Zeit wie der sichere Sieger ausgesehen.

Vor 13.520 Zuschauern im Stadion der Freundschaft hatten Dimitar Rangelow mit seinem fünften (10. Minute) und sechsten Saisontor (50.) sowie Daniel Adlung (70.) die Lausitzer klar in Führung gebracht. Doch der zweite Neue, Rob Friend (66.), Ümit Korkmaz (72.) und eben Idrissou schlugen nochmals für die Eintracht zurück.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Hallenstadtmeisterschaft Marburg 2018

Der SV Bauerbach hat die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 gewonnen.