Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Harmandic verlässt Handball-Bundesligisten Wetzlar

Handball Harmandic verlässt Handball-Bundesligisten Wetzlar

Spielmacher Adnan Harmandic wird den Handball-Bundesligisten HSG Wetzlar im Sommer nach vier Jahren verlassen. Der Verein und der 31 Jahre alte Bosnier einigten sich darauf, ihren ursprünglich bis 2016 laufenden Vertrag nach dem Ende dieser Saison aufzulösen, teilte die HSG am Montag mit.

Voriger Artikel
Ex-Trainer Veh als Vorstandschef von Eintracht im Gespräch
Nächster Artikel
Tennis-Profi Petkovic spielt mit Schmerzmitteln

Wetzlars Spielmacher Adnan Harmandic verlässt den Verein.

Quelle: Jens Wolf/Archiv

Wetzlar. Die Wetzlarer stehen vor einem personellen Umbruch, da Harmandic nach José Hombrados, Jens Tiedtke, Dejan Manaskov, Kent Robin Tönnesen und Ivano Balic der sechste Spieler ist, dessen Weggang feststeht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Hallenstadtmeisterschaft Marburg 2018

Der SV Bauerbach hat die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 gewonnen.