Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Hannover-Stürmer Briand am Kopf verletzt: Mit sieben Stichen genäht

Fußball Hannover-Stürmer Briand am Kopf verletzt: Mit sieben Stichen genäht

Jimmy Briand vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 hat sich beim 1:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt eine Kopfverletzung zugezogen. "Er ist mit sieben Stichen genäht worden", sagte ein Sprecher des niedersächsischen Fußball-Bundesligisten nach der Partie am Samstag.

Voriger Artikel
Frankfurt verliert 0:1 in Hannover
Nächster Artikel
Frankfurter Fußballfans randalieren in Kassel

Briand von Hannover 96 musste wegen der Verletzung vom Platz.

Quelle: Peter Steffen

Hannover. Der Angreifer habe einen "tiefen Riss auf der Stirn" gehabt. Briand war sieben Minuten vor dem Ende der Begegnung ausgewechselt worden. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170217-99-332952_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Als Azubi eine Zeit im Ausland lernen