Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Sprühregen

Navigation:
HSG Wetzlar verpflichtet Leipziger Rückraumspieler Weber

Handball HSG Wetzlar verpflichtet Leipziger Rückraumspieler Weber

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat seine Personalplanungen für die kommende Saison mit der Verpflichtung von Rückraumspieler Philipp Weber abgeschlossen. Der 23-Jährige wechselt im Sommer vom Ligarivalen SC DHfK Leipzig zu den Mittelhessen, bei denen er einen Zweijahresvertrag erhält.

Voriger Artikel
Wehen Wiesbaden verlängert mit Alf Mintzel bis 2017
Nächster Artikel
FSV Frankfurt kassiert gegen Fürth nächste Heimpleite

Philipp Weber jubelt, hier noch im Trikot von Leipzig.

Quelle: Jens Wolf/dpa/Archiv

Wetzlar. Weber soll künftig gemeinsam mit Nationalspieler Stefan Kneer, der von den Rhein-Neckar Löwen kommt, auf der linken Rückraumposition für Torgefahr sorgen. Er ist der insgesamt siebte Neuzugang. Im Gegenzug werden acht Spieler den Verein verlassen. "Wenn nichts Unvorhersehbares passiert, steht unser Team", erklärte HSG-Geschäftsführer Björn Seipp am Freitag.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Hallenstadtmeisterschaft Marburg 2018

Der SV Bauerbach hat die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft 2018 gewonnen.