Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Grundstein für neue DOSB-Zentrale in Frankfurt gelegt

Sportpolitik Grundstein für neue DOSB-Zentrale in Frankfurt gelegt

Der Grundstein für die neue Zentrale des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) ist in Frankfurt/Main gelegt worden. Mitte 2016 soll die Verwaltung der 28 Millionen Mitglieder starken Dachorganisation wieder in der Otto-Fleck-Schneise 12 einziehen.

Frankfurt/Main. Derzeit sind die Mitarbeiter für zwei Jahre in Ausweichräumen in Neu-Isenburg untergebracht. Die Baukosten für die neue Geschäftsstelle liegen bei etwa 25 Millionen Euro, das Land Hessen beteiligt sich mit 8 Millionen.

"Es ist eine Investition in die Wettbewerbsfähigkeit des Sportlands Hessen am nationalen Knotenpunkt für das Vereins- und Verbandwesen in Deutschland", sagte Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) bei der Grundsteinlegung am Mittwoch. In unmittelbarer Nachbarschaft des DOSB liegen auch die Zentrale des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und einige Fachverbände.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170825-99-782273_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Koch/Köchin im Catering?