Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Gießen 46ers gewinnen Basketball-Derby in Frankfurt
Sport Hessen Gießen 46ers gewinnen Basketball-Derby in Frankfurt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 30.03.2018
Frankfurt/Main

Der Frankfurter Trainer Gordon Herbert war danach stinksauer. "Unsere heutige Leistung war beschämend. Ich möchte mich bei allen Fans dafür entschuldigen", sagte der Kanadier. "Die Gießener waren überragend und haben uns in jedem Aspekt des Spiels geschlagen. Ihr Wille, ihre Intensität und ihre Bereitschaft, auch die Drecksarbeit zu erledigen, waren einfach besser als bei uns."

Die Skyliners bleiben weiter auf Platz sieben der Tabelle. Die Gießener sind im Kampf um die Playoff-Plätze aber ein ernsthafter Konkurrent. Nur noch vier Punkte beträgt der Abstand zwischen beiden hessischen Teams. "Hier in Frankfurt mit 16 Punkten zu gewinnen, ist ein gutes Zeichen an alle in der Liga", sagte Gießens Trainer Ingo Freyer. "Wir sehen uns nicht im Niemandsland und wollen jede Chance nutzen, die sich uns bietet. Wir wollen in die Playoffs. Das wird nicht leicht, aber wir kämpfen bis zum Schluss."

Am Osterwochenende sind beide Teams erneut im Einsatz. Die 46ers spielen am Samstag um 18.00 Uhr gegen medi bayreuth. Die Skyliners empfangen am Montag um 17.30 Uhr den Mitteldeutschen BC.

dpa

Der SC Magdeburg bleibt 2018 weiter ungeschlagen. Bei der HSG Wetzlar hieß es nach spannenden 60 Minuten 29:27 (14:13). Beste Werfer vor 4421 Zuschauern waren Maximilian Holst (9/7) für Gastgeber Wetzlar und Matthias Musche (7/2) beim SCM.

29.03.2018

Torwart Jonathan Boutin verlässt die Augsburger Panther und die Deutsche Eishockey-Liga. Wie der Club am Mittwoch mitteilte, wechselt der 33-Jährige in die DEL2 zum EC Bad Nauheim.

28.03.2018

Der beste deutsche Darts-Spieler Max Hopp sieht vor den weiteren Turnieren der European Tour eine stetige  Weiterentwicklung seiner Sportart. "Es wird immer lauter, immer voller. Es ist schön zu sehen, dass sich so viele Leute für die Sportart begeistern. Darts wächst ständig, und ich glaube, wir können Jahr für Jahr einen Zuschauerrekord aufstellen", sagte der 21-jährige Hesse der Deutschen Presse-Agentur vor der zweiten Station in München.

28.03.2018