Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Freitag verliert in Willingen Gesamtführung
Sport Hessen Freitag verliert in Willingen Gesamtführung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 04.02.2018
Skispringer Richard Freitag. Quelle: Arne Dedert
Willingen

Der Pole Piotr Zyla komplettierte das Podest. Bester DSV-Adler war Markus Eisenbichler, der vor etwa 15 000 Zuschauern im Sauerland Rang sechs belegte. Freitag und Vorjahressieger Andreas Wellinger als Zehnter verpassten es im dichten Schneefall auf der Mühlenkopfschanze, vor dem Abflug nach Südkorea am Montag noch einmal Selbstvertrauen zu tanken.

dpa

Fecht-Olympiasiegerin Britta Heidemann hat sich mit einem Auftritt beim Ball des Sports in Wiesbaden vom aktiven Leistungssport verabschiedet. "Ich habe einen anderthalb Jahre langen Entnabelungsprozess hinter mir.

04.02.2018

Weltmeister-Trainer Heiner Brand hat den viel kritisierten Bundestrainer Christian Prokop nach der großen EM-Enttäuschung der deutschen Handballer in Schutz genommen.

03.02.2018

Die deutschen Skispringer um Top-Athlet Richard  Freitag werden mit sechs Startern in die Olympia-Generalprobe in Willingen gehen. Neben dem Gesamtweltcup-Führenden Freitag sind auch die Pyeongchang-Starter Andreas Wellinger, Markus Eisenbichler, Karl  Geiger und Stephan Leyhe sowie David Siegel für die Wettbewerbe im Sauerland nominiert, wie der Deutsche Skiverband (DSV) mitteilte.

01.02.2018