Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Fraport Skyliners gelingt Sieg gegen Bayern München

Basketball Fraport Skyliners gelingt Sieg gegen Bayern München

Die Fraport Skyliners Frankfurt haben in der Basketball-Bundesliga für eine große Überraschung gesorgt. Das Team von Trainer Gordon Herbert gewann am Sonntag daheim gegen Bayern München mit 74:69 und fügte dem Vorjahresfinalisten damit die zweite Saisonniederlage zu.

Voriger Artikel
Stoiber sieht Fußball in Vertrauenskrise
Nächster Artikel
Drohmails wegen DFB-Ermittlungen: Absender droht Gefängnis

Der Frankfurter Trainer Gordon Herbert am Spielfeldrand.

Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt/Main. Überragender Akteur bei den Skyliners war Jordan Theodore mit 22 Punkten. Bei den Bayern erzielte John Bryant 17 Zähler.

Nach einer ausgeglichenen und von der Defensive beider Teams geprägten ersten Halbzeit drehte Theodore bei den Gastgebern nach dem Seitenwechsel so richtig auf. 21 seiner 22 Punkte erzielte der US-Boy nach der Pause. "Der Coach hat gar nichts Besonderes zu mir gesagt in der Kabine. Ich wusste selbst, dass ich mich steigern muss", sagte Theodore nach der Partie bei "telekombasketball.de". "Der Schlüssel zum Erfolg war aber unsere Defense", lobte der Point Guard die Verteidigungsarbeit seiner Mannschaft.

Am kommenden Sonntag steht für die Frankfurter das nächste Topspiel auf dem Programm. Dann treffen die Skyliners erneut in eigener Halle auf Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg. Zuvor steht am Mittwoch das dritte Vorrundenspiel im FIBA Europe Cup an. Dann empfängt der Bundesligist den FC Porto.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?