Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Hessen Frankfurts Ignjovski nachträglich ein Spiel gesperrt
Sport Hessen Frankfurts Ignjovski nachträglich ein Spiel gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 23.10.2015
Aleksandar Ignjovski. Foto: ARNE DEDERT/Archiv
Frankfurt/Main

Schiedsrichter Florian Meyer hatte die Szene nicht gesehen, so dass der DFB-Kontrollausschuss nachträglich ermitteln konnte. Das Sportgericht wertete Ignjovskis Aktion als "Tätlichkeit in einem leichteren Fall". Der Eintracht-Profi muss zudem 10 000 Euro Strafe zahlen.

Fehlen wird den seit fünf Spielen sieglosen Frankfurtern in Hannover (15.30 Uhr/Sky) sehr wahrscheinlich auch Abwehrspieler David Abraham. Der Neuzugang plagt sich mit einer Bänderdehnung im Knie herum. "Er wird aller Voraussicht nach nicht im Kader sein", sagte Eintracht-Coach Armin Veh am Freitag. Für Abraham dürfte Carlos Zambrano wieder in die Startformation rücken. Der Frankfurter Trainer wird sein Team insgesamt etwas defensiver als zuletzt ausrichten. "Wichtig ist das wir kompakt stehen. Wir müssen wenig zulassen", forderte Veh.

dpa