Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Frankfurter Trainersuche noch ohne Erfolg: Werben um Joselu

Fußball Frankfurter Trainersuche noch ohne Erfolg: Werben um Joselu

Die Trainersuche bei Eintracht Frankfurt ist noch nicht von Erfolg gekrönt worden. "Es ist nicht einfach, jemanden zu finden, der die Rolle so wie Armin Veh ausfüllen kann", sagte Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner am Freitag.

Voriger Artikel
Wetzlar will Balic halten: Noch keine Einigung
Nächster Artikel
VfR Aalen hat Klassenverbleib fast sicher - 2:1 gegen Frankfurt

Frankfurt hofft Joselu halten zu können.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Dennoch herrscht beim hessischen Fußball-Bundesligisten Gelassenheit. "Ich glaube, dass es gute Trainer auf dem Markt gibt und wir einen finden werden", erklärte Hübner. Veh verlässt den Verein nach drei Jahren am Ende der Saison.

Ungeklärt ist auch die Zukunft des von 1899 Hoffenheim ausgeliehenen Stürmers Joselu. "Man kann davon ausgehen, dass es zähe Verhandlungen werden", sagte Hübner. Die Eintracht will den Spanier an sich binden, Hoffenheim geht derzeit von einer Rückkehr des Angreifers aus. "Er hat sich bei uns gut entwickelt. Wir wollen, dass er auch in Zukunft bei uns spielt. Wenn man diese Möglichkeit hat, sollte man das mit aller Konsequenz verfolgen", bekräftigte Hübner das Interesse der Eintracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?