Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Frankfurter Radklassiker steigt in WorldTour auf

Radsport Frankfurter Radklassiker steigt in WorldTour auf

Der deutsche Radklassiker Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt gehört zukünftig als zweites deutsches Rennen der WorldTour an. Das gab der Weltverband UCI am Mittwoch bekannt.

Voriger Artikel
SV Darmstadt 98 leiht Spieler Stark an FSV Frankfurt aus
Nächster Artikel
Mühsamer Testspielsieg für Frankfurt gegen Al-Ahli

Organisationschef Bernd Moos-Achenbach.

Quelle: Andreas Arnold/Archiv

Frankfurt. Insgesamt kamen zehn neue Rennen zur höchsten Kategorie im Radsport hinzu. Neben der stets am 1. Mai stattfindenden Veranstaltung in Frankfurt gehören nur noch die Hamburger Cyclassics der WorldTour an.

"Unsere langjährige Bewerbung hat endlich Früchte getragen", sagte Organisationschef Bernd Moos-Achenbach, der zukünftig noch mehr WorldTour-Teams in der hessischen Metropole begrüßen darf. Mindestens zehn Top-Mannschaften darf ab 2017 jeder Veranstalter einladen.

Neben dem Hamburg-Rennen wurden noch die Kalifornien-Rundfahrt, die Katar-Rundfahrt, die Abu Dhabi Tour, die Türkei-Rundfahrt sowie die Ein-Tages-Rennen Dwars door Vlaanderen, Omloop Het Nieuwsblad, Cadel Evans Great Ocean Race, Prudential Ride London und Strade Bianchi aufgewertet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
De Höhner in der Stadthalle

Kultband „Höhner“ machte Marburg vor 470 begeisterten Fans im Erwin-Piscator-Haus zum Kölner Stadtteil