Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Frankfurter Ochs vier Spiele gesperrt

Fußball Frankfurter Ochs vier Spiele gesperrt

Eintracht Frankfurts Abwehrspieler Patrick Ochs ist nach seinem Platzverweis beim 0:0 am Samstag beim Bundesliga-Konkurrenten 1. FC Köln wegen rohen Spiels für vier Spiele gesperrt worden.

Frankfurt/Main. Das hat das Sportgericht des Deutschen Fußball- Bundes (DFB) am Montag entschieden. Ochs, der in der 54. Spielminute von Schiedsrichter Manuel Gräfe (Berlin) nach einem rüden Foul an Fabrice Ehret des Feldes verwiesen worden war, gilt als Wiederholungstäter. Der 25-Jährige war zuletzt im Mai bei der 0:5- Heimpleite gegen Werder Bremen vom Platz geflogen. Eintracht-Trainer Michael Skibbe will Ochs daher mit einer internen Geldstrafe belegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170810-99-590624_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Bali wird zum Ziel digitaler Nomaden