Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Frankfurter Martin Lanig wechselt zu APOEL Nikosia

Fußball Frankfurter Martin Lanig wechselt zu APOEL Nikosia

Mittelfeldspieler Martin Lanig wechselt mit sofortiger Wirkung vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt zum zyprischen Spitzenclub APOEL Nikosia. Der noch bis zum 30. Juni diesen Jahres laufende Vertrag wurde auf Wunsch von Lanig aufgelöst, teilte die Eintracht am Freitag mit.

Voriger Artikel
FFC Frankfurt im Champions-League-Viertelfinale erst auswärts
Nächster Artikel
Bürgerentscheid zur DFB-Akademie in Frankfurt am 21. Juni

Lanigs (l) Vertrag wurde vorzeitig aufgelöst.

Quelle: F. Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt/Main. Lanig wechselte im Sommer 2012 vom 1. FC Köln nach Frankfurt. In 44 Einsätzen in der Bundesliga, Europa League und im DFB-Pokal erzielte der 30-Jährige fünf Tore. APOEL Nikosia wird seit kurzem vom früheren Hamburger Trainer Thorsten Fink betreut.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
Marburger Hallenstadtmeisterschaft (B-Junioren)