Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Frankfurter Basketballer spielen um den Weltpokal

Basketball Frankfurter Basketballer spielen um den Weltpokal

Die Fraport Skyliners aus Frankfurt werden am 18. September in eigener Halle um den Basketball-Weltpokal für Vereinsmannschaften spielen. Gegner sind die Guaros de Lara aus Venezuela, teilte der Verein am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Wechsel nach Halle: Wehen löst Vertrag mit Franke auf
Nächster Artikel
Wiedersehen im Pokal: Ochs trifft auf Vfl Wolfsburg

Der Trainer von Fraport Skyliners, Gordon Herbert. Foto: Andreas Arnold/Archiv

Frankfurt/Main. Hintergrund dieser Entscheidung des Basketball-Weltverbandes ist, dass die Frankfurter im Mai den Europe Cup gewannen. Das war in der vergangenen Saison der hochwertigste Europapokal-Wettbewerb, der von der FIBA ausgerichtet und auch anerkannt wurde. Um den Weltpokal spielen dann im September bereits zum 25. Mal ein Team aus Europa und ein Team aus Lateinamerika. Titelverteidiger und Rekordgewinner dieses "Intercontinental Cups" ist Real Madrid.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170810-99-590624_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Bali wird zum Ziel digitaler Nomaden