Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Frankfurt verliert gegen Köln 2:4

Fußball Frankfurt verliert gegen Köln 2:4

Der 1. FC Köln hat in der Fußball-Bundesliga wichtige Punkte im Abstiegskampf geholt. Beim 4:2 (1:0) gegen Eintracht Frankfurt gelang den Rheinländern am Sonntag der erst zweite Heimsieg der Saison.

Voriger Artikel
1:1 im Hessenderby: Darmstadt punktet auch beim FSV Frankfurt
Nächster Artikel
Deutsche Basketballer testen in Wetzlar gegen Tschechien

Frankfurts Zambrano (l.) und Deyverson kämpfen um den Ball.

Quelle: Marius Becker

Köln. Neuzugang Deyverson erzielte in der 28. Minute seinen ersten Bundesliga-Treffer. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Frankfurts Top-Torjäger Alexander Meier (58.) sorgten Marcel Risse (72.), Yuya Osako (79.) und Anthony Ujah (81.) für den deutlichen Sieg. Meier verkürzte noch per Foulelfmeter (90.+3), Kölns Kevin Wimmer sah zuvor Rot. Der FC verbesserte sich auf Platz elf und liegt sechs Zähler vor einem Abstiegsplatz. Frankfurt ist Neunter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170428-99-248557_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Jobs in der Medizintechnik erfordern viel Bildung