Volltextsuche über das Angebot:

° / °

Navigation:
Frankfurt verliert gegen Gladbach im DFB-Pokal

Fußball Frankfurt verliert gegen Gladbach im DFB-Pokal

Frankfurt (dpa) - Borussia Mönchengladbach hat seine eindrucksvolle Erfolgsserie auch im DFB-Pokal fortgesetzt. Die Rheinländer gewannen am Mittwochabend ihre Zweitrundenpartie bei Eintracht Frankfurt mit 2:1 (1:0) und wandeln damit unter Coach Lucien Favre weiter auf den Spuren der legendären Fohlen-Elf von Hennes Weisweiler.

Voriger Artikel
FSV Frankfurt verliert gegen Hoffenheim
Nächster Artikel
Alpin-Olympiasiegerin Höfl-Riesch ist "Legende des Sports"

Mönchengladbachs Ibrahima Traore nach seinem Tor zum 2:0 .

Quelle: Arne Dedert

Schon am Sonntag im Verfolgerduell gegen Hoffenheim kann die Borussia den Vereinsrekord ihrer Trainerlegende aus der Saison 1970/71 mit 17 Spielen ohne Niederlage einstellen. Thorgan Hazard (17.) und

 

Ibrahima Traoré (67.) schossen die Gäste vor 46 500 Zuschauern in der Frankfurter Fußball-Arena erstmals seit drei Jahren wieder ins Pokal-Achtelfinale. Der Anschlusstreffer des Tschechen Vaclav Kadlec in der 89. Minute kam etwas zu spät.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170825-99-782273_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Koch/Köchin im Catering?