Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Frankfurt verliert 2:4 gegen Stuttgart

Fußball Frankfurt verliert 2:4 gegen Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat seine Siegesserie eindrucksvoll fortgesetzt. Die Mannschaft von Jürgen Kramny gewann mit 4:2 (2:0) bei Eintracht Frankfurt und feierte am Samstag damit bereits ihren vierten Erfolg nacheinander.

Voriger Artikel
Handball-Torwart Wolff lost Pokal-Halbfinale aus
Nächster Artikel
Bundespräsident Gauck gratuliert Handballern zum EM-Triumph

Armin Veh und seine Jungs unterliegen Stuttgart.

Quelle: Fredrik von Erichsen

Frankfurt/Main. Christian Gentner (27.), Daniel Didavi (45.+1), Georg Niedermeier (65.) und Filip Kostic per Foulelfmeter (76.) erzielten vor 42 000 Zuschauern die Tore für den erneut sehr starken VfB.

Alexander Meier (52.) und Szabolcs Huszti (90.) konnten für die Eintracht nur verkürzen. Beide Teams beendeten das Spiel zu zehnt, da Didavi (67.) und Frankfurts Carlos Zambrano (75.) jeweils Gelb-Rot sahen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170217-99-332952_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Als Azubi eine Zeit im Ausland lernen