Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Frankfurt verliert 0:2 gegen Leverkusen

Fußball Frankfurt verliert 0:2 gegen Leverkusen

Bayer Leverkusen hat das große Ziel Champions-League-Qualifikation fast erreicht. Durch einen lockeren 2:0 (2:0)-Erfolg bei Eintracht Frankfurt verteidigte die Mannschaft von Interimstrainer Sascha Lewandowski am Samstag den begehrten vierten Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga und hat es nun am letzten Spieltag zu Hause gegen Werder Bremen in der eigenen Hand, die Ausscheidungsspiele zur Königsklasse zu erreichen.

Voriger Artikel
Darmstadt muss trotz Sieges in Wiesbaden in die Aufstiegsrelegation
Nächster Artikel
Hochsprung-Ass Ariane Friedrich ist schwanger: Kein Karriereende

Leverkusens Emre Can (l) im Zweikampf mit Marco Russ.

Quelle: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main. Gonzalo Castro in der 27. und der gebürtige Frankfurter Emre Can in der 36. Minute trafen vor 51 000 Zuschauern in der ausverkauften Commerzbank Arena gegen eine allerdings stark ersatzgeschwächte Eintracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170707-99-155169_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Wie werde ich Sounddesigner/in?