Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Frankfurt unterliegt Leverkusen mit 1:3

Fußball Frankfurt unterliegt Leverkusen mit 1:3

Torjäger "Chicharito" Hernandez hat den Absturz von Bayer Leverkusen wieder gestoppt. Nach drei Pflichtspiel-Niederlagen in Serie gewann die Werkself am Samstag mit 3:1 (2:1) bei Eintracht Frankfurt und holte sich damit auch einen Schub für das wichtige Champions-League-Spiel am Dienstagabend bei BATE Borissow.

Voriger Artikel
Frankfurter Bundesliga-Spiel beginnt pünktlich
Nächster Artikel
FFC Frankfurt beendet Negativserie: 5:4 beim FF USV Jena

Frankfurts Luc Castaignos am Boden.

Quelle: Arne Dedert

Frankfurt/Main. Der Mexikaner Hernandez brachte die Gäste mit Toren in der 23. und 39. Minute in Führung. Wettbewerbsübergreifend traf der Neueinkauf von Manchester United damit zehn Mal in den vergangenen sieben Spielen. Nach der Pause legte Hakan Calhanoglu (72.) das dritte Tor nach. Für die schwache Eintracht hatte nur Slobodan Medojevic kurz vor der Pause zum 1:2 (45.) getroffen. Nach dem vierten Heimspiel nacheinander ohne Sieg ist der kurze Frankfurter Aufschwung in der Fußball-Bundesliga damit schon wieder vorbei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
De Höhner in der Stadthalle

Kultband „Höhner“ machte Marburg vor 470 begeisterten Fans im Erwin-Piscator-Haus zum Kölner Stadtteil