Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Frankfurt siegt 2:0 in Ingolstadt

Fußball Frankfurt siegt 2:0 in Ingolstadt

Eintracht Frankfurt hat nach dem Beinahe-Abstieg der vergangenen Saison den Traumstart in der Fußball-Bundesliga mit einem Auswärtssieg in Ingolstadt fortgesetzt.

Voriger Artikel
Darmstadt rettet Punkt gegen Hoffenheim
Nächster Artikel
Eintracht-Trainer Kovac befürchtet Ausfall von Rebic

Frankfurter Spieler bejubeln das 1:0.

Quelle: Armin Weigel

Ingolstadt. Die abgezockten Hessen siegten angeführt von ihrem Standardspezialisten Marco Fabian am Dienstagabend vor 14 259 Zuschauern beim sieglosen FCI mit 2:0 (1:0).

In einer spielerisch mäßigen Partie trafen die Abwehrspieler David Abraham (45.+2 Minute) und Bastian Oczipka (50.) jeweils nach Eckbällen von Fabian für die defensiv stabile und offensiv effektive Eintracht. Mit neun Punkten zählt die Mannschaft von Trainer Niko Kovac nach vier Spieltagen zur Bundesliga-Spitzengruppe. Ingolstadt wartet dagegen unter dem neuen Trainer Markus Kauczinski weiter auf ein Erfolgserlebnis und steckt mit nur einem Zähler unten drin.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hessen
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-170428-99-248557_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Jobs in der Medizintechnik erfordern viel Bildung