Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Frankfurt nur 1:1 gegen starke Fürther

Fußball Frankfurt nur 1:1 gegen starke Fürther

Auch ein Turbostart nach 24 Sekunden hat Eintracht Frankfurt nichts genutzt: Der Tabellendritte kam im Aufsteigerduell mit der SpVgg Greuther Fürth nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus und ist zum ersten Mal in dieser bislang so erfolgreichen Saison ein wenig ins Straucheln geraten.

Voriger Artikel
Eintracht Frankfurt: Mittelfeldspieler Rode trainiert wieder
Nächster Artikel
"Nicht optimal": FSV vor Dresden-Spiel mit Personalsorgen

Mavraj (links) bestaunt die Flugeinlage von Aigner.

Quelle: Fredrik von Erichsen

Frankfurt. Alexander Meier erzielte vor 47.400 Zuschauern mit dem schnellsten Tor dieser Bundesliga-Saison die frühe Eintracht-Führung. Zoltan Stieber (53. Minute) besorgte mit einem schönen Lupfer das dritte Unentschieden nacheinander für die Fürther, die zumindest für eine Nacht am FC Augsburg vorbei auf den 17. Platz kletterten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testspiel Stadtallendorf gegen Alzenau